KOMPLEXITÄT ERFOLGREICH MEISTERN


Vermeidung, Reduzierung, Beherrschung am 26./27. Oktober 2017 im Tessin

VERKÜRZTE ANMELDEFRIST BIS 22. SEPTEMBER 2017!

 

FAULHABER MINIMOTOR SA

MIKRON SA
SUPSI SCUOLA UNIVERSITARIA PROFESSIONALE DELLA SVIZZERA ITALIANA

LUGANO UND UMGEBUNG

Wagen Sie einen Blick hinter die Kulissen zweier führender Tessiner Unternehmen sowie Institute der SUPSI und diskutieren Sie mit ihnen, wie diese mit der zunehmenden Komplexität in allen Bereichen ihres Handelns umgehen.

Der Tessin zeigt sich hier von einer ganz anderen Seite: Als hochattraktiver Industriestandort für die Mechatronik.

 

PROGRAMM AM 26. OKTOBER 2017

08:28 Zugfahrt von Winterthur via Zürich nach Lugano

11:50 Bustransfer zu FAULHABER MINIMOTOR SA

12:30 Empfang / Begrüssung / Buffet Lunch
           Karl Faulhaber, CEO, FAULHABER MINIMOTOR SA

13:30 „Komplexität entsteht im Markt“
            Karl Faulhaber

13:50 „Komplexitätsmanagement in Kunden-Applikationen“
            Rolf Leitner, Verkaufsleiter Schweiz, FAULHABER MINIMOTOR SA

14:10 „Komplexitätsmanagement in der Entwicklung“
‎            Aldo Calvello, R&D Manager, FAULHABER MINIMOTOR SA

14:30 „Komplexitätsmanagement in der Produktion“
           Steffen Pruchnik, Head of Logistics, FAULHABER MINIMOTOR SA

14:45 Kaffeepause

15:30 Betriebsbesichtigung
           Eugen Wittmann, Production Line Manager, FAULHABER MINIMOTOR SA

17:30 Bustransfer zum Hotel Delfino Lugano and Check-In

19:00 Gemeinsames Abendessen im Hotel Delfino Lugano

 

PROGRAMM AM 27. OKTOBER 2017

08:00 Frühstück im Hotel

09:30 Bustransfer zu Mikron SA

10:00 Präsentationen und Betriebsführung bei Mikron SA
           Kaffeepause

13:00 Mittagspause bei Mikron SA

14:00 Bustransfer zu Tecnopolo Ticino (Manno), der Technologie-Park der Süd-Schweiz

14:30 Führung durch Tecnopolo Ticino (Manno)

15:15 Bustransfer zur SUPSI Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana

15:15 Begrüssung und Einführung
         Prof. Dr. Emanuele Carpanzano, Direktor des Departements für Innovative Technologien, SUPSI

15:40 Institutsführungen in 4 Gruppen:

Institute for Systems and Applied Electronics (ISEA)
   Prof. Roberto Bucher, Leiter der Labors für Mechatronische Systeme, SUPSI

Institute for Mechanical Engineering and Materials Technology (MEMTi)
   Prof. Adriano Nasciuti, Direktor des MEMTi, SUPSI

Institute for Information Systems and Networking (ISIN)
   Prof. Roberto Mastropietro, Direktor des ISIN, SUPSI

Institute of Systems and Technologies for Sustainable Production (ISTePS)
   Prof. Marco Colla, Direktor des ISTePS, SUPSI

17:40 Erfrischungen und bilaterale Gespräche

19:00 Bus Transfer zum Lugano Hauptbahnhof

19:43 Zugfahrt von Lugano über Zürich nach Winterthur
           Imbiss und Erfrischungen im Zug

22:33 Ankunft in Winterthur

 

LEISTUNGEN

  • Vorträge und Besichtigungen vgl. Programm
  • Bahnfahrt Winterthur - Zürich - Lugano, 1. Klasse
  • Alle Busstransfers am Zielort
  • 2 x Mittagessen sowie Kaffeepausen
  • Übernachtung mit Frühstück
  • Abendessen mit Tessiner Spezialitäten
  • Imbiss im Zug (Rückfahrt)


TEILNAHMEGEBÜHREN & ANMELDUNG

Members

1 Tag mit Selbstanreise und ohne Übernachtung: 70 CHF

2 Tage mit Selbstanreise und Übernachtung: 240 CHF

2 Tage mit Anreise und Übernachtung: 505 CHF

 

Associates

1 Tag mit Selbstanreise und ohne Übernachtung: 400 CHF

2 Tage mit Selbstanreise und Übernachtung: 310 CHF

2 Tage mit Anreise und Übernachtung: 580 CHF

 

Nicht-Mitglieder

1 Tag mit Selbstanreise und ohne Übernachtung: 105 CHF

2 Tage mit Selbstanreise und Übernachtung: 380 CHF

2 Tage mit Anreise und Übernachtung: 660 CHF


Alle Preise inkl. MwSt.
Änderungen vorbehalten.
Vorbehaltlich Teilnahmebestätigung. Teilnehmerzahl streng begrenzt.

Weitere Informationen in unserem Flyer.

Anmeldung

Verbindliche Anmeldung bis 22. September 2017 bitte ausschliesslich über unsere Anmeldemaske.

Verkürzte Anmeldefrist aufgrund des Hotelkontingents!

In Kooperation mit:

Zurück

Weitere mechatronische News

Vermeidung, Reduzierung, Beherrschung am 26./27. Oktober 2017 im Tessin


4. VDI-Fachkonferenz am 05./06. Dez. 2017, in Kooperation mit unserem Mitglied ZHAW-IMS


Die Amberg Technologies AG sucht einen Hardware Entwickler 100%


Die Hochschule für Technik Rapperswil sucht Professorin/Professor für Mechatronische Systeme


Unser Gründungsmitglied und ehemaliges Vorstandsmitglied


Digitale Transformation in der Produktion am 27./28. September 2017 in Linz